Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen › Literaturcafe

Finde

Event Views Navigation

Juni 2015

Egon Erwin Kisch – Lesung im Literaturcafé

9. Juni 2015
Gemeindezentrum

Egon Erwin Kirsch gelesen von Julia Stemberger. Am Klavier: Akari Komiya Moderation: Peter Weinberger  

Mehr erfahren »

März 2015

Lesung im Literaturcafé – Anton Kuh

26. März 2015
Gemeindezentrum

Anton Kuh Österreich ist die Wiege der deutschen Welt. Hier wurde Gut und Böse des mitteleuropäischen Geistes geboren, der Satz und der Gegensatz: hier war die Geburtsstätte des Antisemitismus und zugleich des Zionismus: des ersten Reichs und des dritten Reichs: Hitlers und Mozarts. Hier erblickte im "Niebelungenlied" die deutsche Sprache das Licht der Welt (in Pöchlarn a.d. Donau). Hier starb sie einige Jahrhunderte später (in Braunau am Inn) Es lesen Christa Schwertsik & Peter Weinberger

Mehr erfahren »

Februar 2015

Konzert im Literaturcafé

5. Februar 2015
Gemeindezentrum

Konzert mit Ludwig Müller & Tiffany Müller-Wu Programm: Jean Marie Leclair: Sonata per due violini Nr. 5, 1736 Mieczyslaw Weinberg: Sonata op. 69 für zwei Violinen, 1959 Serge Prokofieff: Sonate für zwei Violinen, op. 56, 1932   Ludwig Müller, Violine - Erster Geiger des Aron Quartetts, sowie Konzertmeister des Wiener Kammerorchesters Tiffany Müller-Wu, Violine - Mitglied des Wiener Kammerorchesters.

Mehr erfahren »

September 2014

Ruth Wodak spricht über Alltagsrassismus

15. September 2014
Gemeindezentrum

Die österreichische Sprachwissenschaftlerin und Professorin für Sprachwissenschaften an der Universität Wien und an der Lancaster University Ruth Wodak spricht über Alltagsrassismus.

Mehr erfahren »

Juni 2014

Mai 2014

März 2014

Forbidden Music – CD Präsentation

26. März 2014
Gemeindezentrum

Gergely Sugar im Gespräch mit Autor Michael Haas CD Präsentation: Korngoldmark Orsolya Korcsolan, Violine Emese Mali, Klavier

Mehr erfahren »

Februar 2014

„Case Unclosable“

20. Februar 2014
Gemeindezentrum

„Case Unclosable“ von Nancy Amendt-Lyon Moderation: Eugen Freund Lesung auf Englisch, Diskussion auf Deutsch. Ein Roman über eine amerikanisch-jüdische Psychotherapeutin in Wien und das Rätsel des nie veröffentlichten Romans ihres früh verstorbenen Vaters.

Mehr erfahren »

Januar 2014

“Von Moskau bis Moskau”

23. Januar 2014
Gemeindezentrum

Dr. Susanne Scholl zu Gast im Literaturcafé

Mehr erfahren »

Doron Rabinovoci spricht über Leo Perutz

14. Januar 2014
Gemeindezentrum

Leo Perutz, geboren 1882 in Prag, übersiedelte 1899 mit seiner Familie nach Wien. Nach dem Studium der Volkswirtschaftslehre arbeitete er als Versicherungsmathematiker. Im Ersten Weltkrieg wurde er an der galizischen Ostfront schwer verwundet. Sein erster Roman "Die dritte Kugel", erschien 1915. In fast jährlichen Abständen folgten weitere Romane, von denen "Wohin rillst du, Äpfelchen" durch einen Vorabdruck in der Berliner Illustrierten Zeitung (1928) für Perutz zum größten Erfolg wurde. Nach der NS-Machtübernahme wurde die Verbreitung seiner Bücher verhindert, später verboten.…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren