Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Finde

Event Views Navigation

November 2018

Filmvorführung in Kooperation mit dem Zentrum im Werd

November 19 | 19:00 - 21:00
Zentrum im Werd, Im Werd 6
1020 Wien
+ Google Karte

„They Played For Their Lives“ (Musik rettete ihr Leben) Dokumentarfilm von Nurit Jugend, 2017, 52 Min., engl. OF Der Film erzählt die persönlichen Geschichten von acht Holocaust-Überlebenden, die ihr Überleben der Musik verdanken.  

Mehr erfahren »

Kantorenkonzert 2018

November 21 | 18:30 - 21:30
Wiener Stadttempel

Die IKG.Kultur lädt auch dieses Jahr zu einem ganz besonderen Kantorenkonzert mit dem Kantorenstar Dudu Fisher aus Israel, Oberkantor Shmuel Barzilai, Oberrabbiner Paul Eisenberg und David Krivoshei am Klavier ein. Es erwartet Sie ein musikalisches Erlebnis mit einzigartiger Atmosphäre. Einlass ab 18:30 Beginn 19:30 Sicherheitsgründen bitten wir Sie einen Lichtbildausweis mitzuführen! Karten sind erhältlich im Mitgliederservice der IKG. 01/53104-170 service@ikg-wien.at Wir freuen uns sehr Sie bei unserer Veranstaltung begrüßen zu dürfen! Aus

Mehr erfahren »

Lesung in Kooperation mit dem Zentrum im Werd

November 27 | 19:00 - 21:00
Zentrum im Werd, Im Werd 6
1020 Wien
+ Google Karte

Gelebt, erlebt, überlebt - Marlene Groihofer liest aus der Biografie von Gertrude Pressburger („Frau Gertrude“) Gertrude Pressburger war zehn, als Hitler in Österreich einmarschierte. Die Familie musste fliehen. Fast sechs Jahre dauerte die Flucht, die 1944 in Auschwitz endete. Gertrude überlebte den Holocaust – ihre Eltern und die zwei jüngeren Brüder wurden von den Nationalsozialisten umgebracht. Gemeinsam mit Marlene Groihofer schrieb sie nun Ihre Autobiografie. --> beschränktes Platzangebot – bitte um Anmeldung unter ruth.schwarz@chello.at keine Sitzplatzreservierung möglich -->Eintritt frei  

Mehr erfahren »

Dezember 2018

Literaturcafé mit dem Ersten Wiener Lesetheater: “Schöner Toni” von Joshua Sobol

Dezember 11 | 18:30
Gemeindezentrum der Israelitischen Kultusgemeinde Wien, Seitenstettengasse 4
1010 Wien Wien
+ Google Karte

Eine kurze Zeitungsnotiz im Sommer 1988 wird für den Journalisten Peter Finkelgruen zum Beginn eines Abenteuers. Noch ahnt er nicht, dass es sich bei dem aus Italien abgeschobenen KZ-Aufseher Anton Malloth um den mutmaßlichen Mörder seines Großvaters, der 1942 in Theresienstadt umgebracht wurde, handelt. Joshua Sobol forscht dieser Vergangenheit nach, in der es nicht nur um Schuld und Sühne, sondern auch um die Geschichte verschiedener Generationen geht. Einlass: 18:30 Beginn: 19:00 Eintritt ist frei! Wir bitten Sie aus Sicherheitsgründen einen…

Mehr erfahren »
+ Veranstaltungen exportieren